Kleinkinder

Notfälle bei Kleinkindern

 

Ihre Hilfe zählt.

 

Kinder nehmen aktiv am Leben teil. Ihr natürlicher Bewegungsdrang bringt oft auch Stürze mit sich. Eine Wunde ist nicht das Einzige, was sich die Kleinen dabei zuziehen.

 

Der natürliche Bewegungsdrang von Kindern ist gesund und stärkt das Kind, es führt aber oft zu Stürzen.

 

Eine Wunde ist nicht das Einzige, was sich die Kleinen dabei zuziehen. Im Kurs lernen Sie, wie Sie sich richtig verhalten, wie Sie schnell und richtig helfen, wenn ein Kleinkind verunfallt oder erkrankt, auch Krankheiten gehören zum Kinderleben. 

 

Im Kurs erhalten Sie als Eltern, Grosseltern, Babysitter oder andere Betreuungspersonen von Kindern Sicherheit und Selbstvertrauen im Umgang mit Verletzungen und Krankheiten.

 

Ziele

 

  • Die Teilnehmer/innen erlernen die Nothilfe bei Kindern bis ca. 8-jährig.

 

Inhalt

 

  • Beurteilung des Kindes
  • Richtig alarmieren
  • Inhalt einer Kinderapotheke
  • Unfallprävention
  • Wundbehandlung
  • Blutstillung
  • Zahnunfälle
  • Bauchschmerzen
  • Durchfall und Erbrechen
  • Innere Verletzungen
  • Schock
  • Atemwegserkrankungen
  • Verlegung der Atemwege
  • Verbrennungen und Verbrühungen
  • Kopfverletzungen usw.

 

Zielgruppe

 

  • Eltern, Grosseltern, Babysitter, Tagesmütter, Spielgruppenleiterinnen, Kindergärtnerinnen und weitere Betreuer von Kindern.

 

Voraussetzung

 

  • keine

 

Leitung

 

  • Zertifizierte Kursleiter/innen SSB

 

Dauer

 

  • 8 Stunden

 

Auskunft, Ort und Datum

 

Basiskurse 2018 - Notfälle bei Kleinkindern

 

Aufbaukurse 2018 - Notfälle bei Kleinkindern

 

Anmeldung und Auskünfte

Copyright @ Kantonalverband Luzerner Samaritervereine